Tierschutzfall melden!

 

Bevor Sie uns eine Meldung machen, lesen Sie Bitte erst unsere wichtigen Informationen.

Sie finden diese wenn Sie auf den Button klicken.

Vielen herzlichen Dank!

Tierschutzfälle 2020

51

Katzenkastrationen 2020

61



Aktuelles


13./ 14. und 15.11.2020

Katzenkastrations-aktion 2020

 

 

 

Zur Anmeldung und weiteren Informationen geht es HIER entlang.


27.09.2020

Abstimmung über das Jagdgesetz

Das missratene Jagdgesetz bringt wildlebende Tierarten noch stärker in Bedrängnis. 

Geschützte Tiere können abgeschossen werden, ohne dass sie je einen Schaden angerichtet haben. 

Selbst in Wildtierschutzgebieten wird geschützten Tieren nachgestellt. Statt den Umgang mit dem Wolf pragmatisch zu regeln, gefährdet das neue Gesetz den Artenschutz in der Schweiz.

Nur ein «Nein» sichert den Schutz von Biber, Höckerschwan, Luchs und weiteren Tierarten. 

 

Schon gewusst? Kein anderes OECD-Land hat so viele bedrohte Tierarten wie die Schweiz! Deshalb brauchen wir ein Jagd- und Schutzgesetz, das den Schutz verbessert, nicht noch verschlechtert.

 

Text übernommen und weitere Infos unter: www.jagdgesetz-nein.ch

 


25.09.2020

61. Generalversammlung

Ort:

Uhrzeit:

 

Anmeldung:

Restaurant Adler in Hergiswil

19.00 Uhr (Beginn GV)

 

bis 28.08.2020



01.09.2020

Neue Adresse

Ab sofort hat der Tierschutzverein Nidwalden eine neue Adresse:

 

Tierschutzverein Nidwalden

6371 Stans

 

Dies ist eine sogenannte "Vereinsadresse", die die Post neu lanciert hat.
Da die Poststelle in Stans demnächst umgebaut wird, wurde uns unser Postfach gekündigt.
Stattdessen wurde uns diese Vereinsadresse angeboten. Dieser Adresse ist ein Vorstandsmitglied hinterlegt und die Post wird dann an diese Person weitergeleitet.


15.05.2020

Animal Hoarding Nidwalden

Dringender Spendenaufruf für die Behandlung von 48 Katzen!

An einem Freitagvormittag meldete uns das Veterinäramt einen Hof mit ca. 20 Katzen in schlechtem Zustand. Bei der Besichtigung am Nachmittag zusammen mit Susann Schmid von NetAP, musste umgehend gehandelt werden.

Aus anfänglich knapp 20 Katzen waren es am Schluss 48 !

 

Nun benötigen wir ganz dringend Spendengelder um die Behandlungen finanzieren zu können.

 



16.03.2020

! CORONA !

Mit Hunden spazieren gehen Kanton Nidwalden

Der Tierschutzverein Nidwalden bietet Hilfe für gefährdete Personen, welche nicht mehr mit ihrem Hund spazieren gehen dürfen/können.

 

Wir haben fast 60 "Hundeengel", die gerne bereit sind mit Ihrem Liebling unentgeltlich spazieren zu gehen.

 

Bitte melden Sie sich über unsere Tel.Nr.:  079 231 43 99

 

Vielen Dank und gute Gesundheit! 

 

Über unser "Angebot" wurde in der Sendung "Unterwegs" von 22.03.2020 auf Tele 1 berichtet:



22.01.2019

Abschuss der Nidwaldner Schwäne

Für weitere Updates:   --> NW-Schwäne


Tierschutz


TSN

TIERSCHUTZ-STATISTIK

Wir versuchen, Sie stets über unsere Arbeit auf dem Laufenden zu halten...

 

BAUERNHOFKATZEN

Katzenkastrations-Angebote für Landwirte

 

 

 

MERKBLÄTTER

Informative Merkblätter über die artgerechte Tierhaltung.

 



VEREIN