Bauernhofkatzen


Unkastrierte Katzen können auf einem Bauernhof zu einem grossen Problem werden.

Die unkontrollierte Vermehrung führt dazu, dass zu viele Katzen auf zu engem Raum leben müssen. 

Es ergeben sich Kämpfe und einzelne Katzen müssen ihr Revier verlassen und sind danach auf sich alleine gestellt und verwildern. 

Auf Grund der hohen Katzendichte können sich auch vermehrt Krankheiten ausbreiten, was zu Schwäche und Leiden der Tiere führt.

 

Kastrieren für weniger Geld

Da ein Bauernhof gesunde Katzen braucht, manchmal aber die finanziellen Mittel für die Kastration fehlen, profitieren Nidwaldner Landwirte von einer finanziellen Vergünstigung durch den Tierschutzverein Nidwalden und den Nidwaldner Tierärzten. Somit können Nidwaldner Landwirte ihre Katzen zu folgenden Preisen kastrieren lassen:

 

Kastration Kater:      30.– statt 90.–

Kastration Kätzin:     70.– statt 210.–

 

Verlangen Sie bei uns oder bei ihrem Tierarzt nach dem "Bauernhof-Katzenkastrations-Gutschein".


! Wichtig !

Bitte bedenken Sie, alle Katzen auf ihrem Hof zu kastrieren und nicht nur die Weibchen!

 

Viele Landwirte sind der Meinung, dass es ausreicht, wenn die weiblichen Katzen kastriert sind und lassen die Kater unkastriert. Dies ist aber leider der falsche Weg.

 

Ein unkastrierter Kater wird mehrmals im Jahr Rollig. Hat es auf dem heimischen Hof kein begattungsfreudiges Weibchen, wird er weite Strecken zurücklegen um seinem Trieb gerecht zu werden.

Dabei trifft er meistens auf eine Katzenkolonie, die meist von einem oder mehreren Kater besetzt ist. Schlägereien und Prügel sind vorprogrammiert, Verletzungen inklusive.

Letzteres sollte der Hauptgrund dafür sein, den eigenen Kater zu kastrieren. Denn es ist nicht auszuschliessen, dass ausserhalb des heimischen Hofes Krankheiten wie Katzenschnupfen oder Leukose wüten.

Die Ansteckungsgefahr ist enorm hoch und der unkastrierte Kater kann solche Krankheiten auf den heimischen Hof einschleppen.

 

Deshalb ist es so wichtig alle Katzen auf dem Hof zu kastrieren.

 


Folgender kostenloser Service bieten wir zusätzlich an:

 

- Ausleihen von Katzentransportboxen

- Ausleihen von Katzenfallen (bei verwilderten Katzen)

- Einfangen der Katzen (bei verwilderten Katzen)

- Transport zum Tierarzt und zurück (bei verwilderten Katzen)

- Junge ungewollte Katzen können wir ins Tierheim bringen

 

 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

 

Tierschutzverein Nidwalden

079 231 43 99

info@tierschutz-nw.ch