Tierschutzfall Melden


Heimtiere

Tierschutzverein Nidwalden

079 231 43 99

info (at) tierschutz-nw (dot) ch

Nutztiere

Veterinäramt der Urkantone

041 825 41 51 

sekretariat.kt (at) laburk (dot) ch

Im Notfall

Kantonspolizei Nidwalden  

041 618 44 66 oder 117



Wichtige Informationen

Wichtig


Anonymität garantiert

Der Tierschutzverein Nidwalden sowie das Veterinäramt behandelt Name und Adresse von Beschwerdeführern streng vertraulich, der Beklagte erfährt sie nicht.


Durch Ihre Meldung helfen Sie mit das Tierleid zu vermindern, und Sie tragen zur Aufklärung und Information bei.


Was kann ich tun?

Wer ein Tier in Not, Fälle mangelhafter Tierhaltung oder gar Misshandlungen beobachtet, ist gebeten diese zu melden.

Wir werden diese Tierhaltung kontrollieren und, wenn nötig, auch an die nächst höhere Instanz (Veterinäramt) weiterleiten. 

Eine Ente in Not.  Mai 2016, Buochs


Sie helfen uns zusätzlich, wenn Sie...

  • den Tatbestand aufnehmen und Fakten sammeln
  • Zeugen herbeirufen
  • den Vorfall fotografieren oder filmen
  • oder in ganz gravierenden Fällen sofort die Polizei 117 benachrichtigen

Wichtig


Verändern Sie möglichst nichts an der Tierhaltung, wichtige Beweise gehen dadurch verloren!

Werden die Tiere aus ihrer misslichen Lage befreit, ist es für die Vollzugsbehörden nicht mehr möglich, eine Tierquälerei eindeutig festzustellen und die Täter zu behaften.



 

Mangelndes Wissen und/oder Gedankenlosigkeit sind oft die Ursache für eine schlechte Tierhaltung und oft hilft ein aufklärendes Gespräch zur Verbesserung.

 

Als gemeinnütziger Verein ist der Tierschutzverein Nidwalden nicht befugt, als Tierschutzpolizei aufzutreten.

Wir nehmen aber Beschwerden entgegen und kontrollieren die gemeldete Tierhaltung. 

Es braucht viel Fingerspitzengefühl bei den Kontrollen und meist kooperieren die Halter mit uns und sind bereit, eine Verbesserung zum Wohle der Tiere herbeizuführen.

 

Das kantonale Veterinäramt wird bei schwerwiegenden Fällen eingeschaltet, wenn die gesetzlichen Vorgaben nicht eingehalten werden oder gar Misshandlungen vorliegen. Das Veterinäramt hat die Durchsetzungsvollmacht und ahndet solche Fälle.


Rechtsauskünfte

Stiftung für das Tier im Recht

Wildbachstrasse 46

8034 Zürich

Tel.  043 443 06 43

E-Mail:  info (at) tierimrecht (dot) org

www.tierimrecht.org