"Tiere können nicht für sich selbst sprechen, 

deshalb ist es so wichtig, 

dass wir als Menschen unsere Stimme

für sie erheben und uns für sie einsetzen."

Gillian Anderson



Petition "Keine Wildtiere im Zirkus"

Die Lebensbedingungen für wilde Tiere im Zirkus sind völlig ungeeignet. Die Tiere können auf der Tournee kein artgemässes Leben in Würde führen und leiden unter permanentem Stress. In der Schweiz hat das Vorführen von wilden Tieren Tradition.

 



PETITION "KASTRATIONSPFLICHT FÜR FREIGÄNGER-KATZEN IN DER SCHWEIZ"

«Die Tierschutzorganisationen Network for Animal Protection (NetAP) und Stiftung für das Tier im Recht (TIR) sowie die mitwirkenden Organisationen und Unterzeichnenden fordern Bundesrat und Parlament auf, eine Kastrationspflicht für Freigänger-Katzen einzuführen, um die übermässige Vermehrung von Katzen einzudämmen und so das Katzenleid in der Schweiz zu vermindern.»


Brut- und Setzzeit,- Hunde an die Leine

Viele einheimische Wildtiere pflanzen sich in den Frühlingsmonaten fort.

Während dieser „Brut- und Setzzeit“ werden Hundehaltende dazu verpflichtet, ihre Hunde im Wald, am Waldrand und an Wälder grenzende Wiesen an der Leine zu führen.


Alles Neu...

Logo, Webseite, der Jahresbericht 2015... es weht ein neuer Wind im Tierschutzverein Nidwalden.